NÜTSCHANIX

Niederdeutsche Komödie von Michael Wempner

Bei Familie Fröhlich ist der Name Programm. Eigentlich sind sie eine Bilderbuchfamilie, die mit viel Humor durchs Leben geht. Doch es bahnt sich eine Katastrophe an. Simon Fröhlich ist seinen Job los, hat es seiner Familie aber bisher verschwiegen. Corinna, seine Frau, hat heimlich einen delikaten Job angenommen und wird dabei von Simon in flagranti erwischt. Tochter Lena hat die Schule geschmissen, um einer neuen Mission zu folgen. Und Sohn Max muss sich vor Gericht verantworten, weil er als Computerhacker aufgeflogen ist. Vier kleine Welten prallen aufeinander und der Haussegen hängt derartig schief, dass die Familie auseinander zu brechen droht.

Mit

Melanie Johannsen, Carlotta Sprenger, Carola von Sturmfeder,
Dirk Magnussen, Bernd Thomsen und Max Thomsen.
Regie: Michael Wempner

Premiere am 14. Oktober 2023 im Theater Bürgerhaus Harrislee


Trailer “NÜTSCHANIX”

Bernd Thomsen, Melanie Johannsen

Bernd Thomsen, Max Thomsen, Dirk Magnussen

Carlotta Sprenger, Carola von Sturmfeder

Carola v. Sturmfeder, Dirk Magnussen, Max Thomsen, Carlotta Sprenger, Bernd Thomsen

Carola von Sturmfeder, Bernd Thomsen

Dirk Magnussen, Max Thomsen

Bernd Thomsen, Max Thomsen, Carlotta Sprenger, Dirk Magnussen

Melanie Johannsen

Männerhort – Een Platz för Keerls

Komödie von Kritof Magnusson
Niederdeutsch von Arne Christophersen
– Premiere 08.05.2010, zur Zeit nicht im Programm –

Auf der Flucht vor dem Alltag und ihren einkaufswütigen Ehefrauen “verstecken” sich drei befreundete Männer im ungenutzten Heizungskeller eines Einkaufszentrums. Fußball, Bier, Pizza und die neuesten Geschichten über Horror-Shopping füllen die entspannte Atmosphäre der Männerwelt. Das Leben ist für ein paar Stunden im Lot. Die Idylle fliegt auf, als sie von Wachmann Martin aufgestöbert werden. Für eine kurze Frist können sie den frisch verheirateten Entdecker einwickeln. Doch dann läuft alles aus dem Ruder. Die Solidarität bröckelt ganz gewaltig, der Hort der Männlichkeit ist bedroht – vor allem aber das Bild der Männer von sich selbst. Autor Kristof Magnusson war begeistert von der Idee, die Komödie ins Plattdeutsche zu übertragen und fand mit der Broschmann & Finke Theater Company ein Theaterensemble, das den witzigen Stoff urkomisch umsetzen konnte. “Männerhort – Een Platz för Keerls” ist das Herrlichste, Feinsinnigste, Prahlerischste und Rabaukenhafteste was Männer auf die Bühne bringen können.

Der Regisseur Michael Wempner hat diese “Komödie für Frauen und Tragikomödie für Männer” mit norddeutschen Vollblutschauspielern einstudiert. Unter seiner Regie spielen Torben Andresen, Dirk Magnussen, Thore Petersen und Arne Christophersen, der das Stück auch ins Niederdeutsche übersetzte.

 

Champagner To’n Fröhstück

Niederdeutsche Komödie von Michael Wempner

Der ehemalige Fabrikant Valentin Müller ist aus dem Seniorenheim geflüchtet. Sein Sohn hatte ihn dort untergebracht. Bei einer Wohnungsbesichtigung trifft er auf die Rentnerin Marie Stratmann. Da beide die Wohnung unbedingt haben wollen, schlägt der Hauswirt eine gemeinsame Nutzung vor. Trotz anfänglicher Reibereien verbünden sich die beiden schliesslich gegen ihre Kinder, denn auch Marie liegt im Streit mit ihrer Tochter. Als Valentin mit dem Gesetz in Konflikt gerät, spitzt sich die Situation zu.

Mit Britta Christophersen, Carola von Sturmfeder, Torben Andresen, Dirk Magnussen, Thore Petersen, Manfred Schrader, Wolf-Dieter Pencik u.a.

Regie: Michael Wempner

Video-Trailer: