Ewig jung – BroFi Vista Social Club

Ein kurioses Songdrama von Erik Gedeon
– Premiere 20.04.2012 –
In überarbeiteter Fassung mit z.T. neuen Liedern zu sehen am 03. + 04.11.2017

Im Jahr 2050 hockt eine Handvoll hoch betagter Schauspieler auf verschlissenen Fundusmöbeln vor dem Eisernen Vorhang des Theaters, an dem sie zuletzt engagiert waren. Das Haus wurde längst geschlossen und die ehemaligen Mimen haben es sich zur Altersresidenz erkoren. Ihr allabendliches Unterhaltungsprogramm nehmen sie selber in die Hand, indem sie sich an vergangene große Theaterzeiten und die Musik ihrer Jugend erinnern.
Ein schönes Altenteil fürwahr, wäre da nicht Schwester Lena: Mit heiteren Liedern über das Lebensende sorgt sie bei ihren greisen Patienten für eher gedämpfte Stimmung. Kehrt sie ihnen aber den Rücken, lassen die ergrauten Rampenpanther lebenssüchtig die Sau raus. Da werden Tschechow und Shakespeare zitiert, vor allem aber wird gesungen. Die Rollen dieser sechs Senioren werden von Carola von Sturmfeder, Marita Dorsch-Persch, Arne Christophersen, Jonas Sievertsen/Nick Nordmann, Dirk Magnussen und Michael Wempner verkörpert. Betreut wird die Seniorengruppe von einer sarkastischen Krankenschwester, gespielt von Lena Mahrt.

Mit ‚Ewig Jung‘ bringt die Broschmann & Finke Theater Company unter der Regie von Michael Wempner und Dirk Magnussen ein witziges, geistreiches, wie auch frech-frivoles Songdrama auf die Bühne, das die Lust an kleinen Bösartigkeiten und später Erotik erwachen lässt und das Stück somit zu einer rabenschwarz-fröhlichen Theatermixtur macht. Dass sich die herbe Problematik um die schwer zu akzeptierenden Leiden des Alters und des Alterns so frisch und fröhlich darstellen lässt, liegt sowohl an dem humorvollen Skript von Erik Gedeon, wie auch an den Songs – Ohrwürmer bis heute -, die rockig und fetzig Lust und Leid in wundervollen musikalischen Arrangements beschreiben.

Regie: Michael Wempner & Dirk Magnussen

Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.